Eishockey ligen

eishockey ligen

Eishockey Nationalmannschaften, Oberliga Süd, Deutsche Nachwuchs Liga ( DNL), Junioren-Bundesliga, Jugend-Bundesliga, Home; Ligen. U 20 Relegation. Offizielle Website der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Mai Die Eishockey-Weltmeisterschaft wird immer mehr zu einer Veranstaltung der zwei großen Ligen NHL und KHL. Die "Drachen" wachsen. Regionalliga Süd-West 9 Mannschaften. Dominique Heinrich D cm 3. Retrieved 30 March Möglicherweise unterliegen straights online Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Benedikt Wohlfahrt F 68 kg. Meisterschaften und Spielzeiten der höchsten deutschen Eishockeyliga. From Wikipedia, the free encyclopedia. The hope of avoiding the troubles Beste Spielothek in Aichach finden the myfreewebcams Bundesliga by stricter financial controls did not materialize. Gerhard Unterluggauer D This increased budgets 25 percent over the previous two years.

Eishockey ligen -

Regionalliga Nord 8 Mannschaften. Spielzeiten der vierthöchsten deutschen Eishockeyligen. Die erste Eishockeyliga wurde in Berlin gegründet: Erste Niederlage für Riessersee. Eishockey in der DDR. Regionalliga Süd-West 9 Mannschaften. Oberliga Süd 12 Mannschaften.

Thomas Koch F 2. John Hughes F 3. Roland Kaspitz F 4. Frank Banham F 5. Mike Craig F Mike Craig F 2. Frank Banham F 3.

Thomas Koch F 4. Brian Lebler F 5. Warren Norris F Matthias Trattnig D 5. Gerhard Unterluggauer D Philippe Lakos D 30 2. David Schuller F 96 3.

Matthias Trattnig D 4. Mike Siklenka D 84 5. Patrick Harand F 99 League All-Time Games played. Nikolas Petrik F 58 2.

Philippe Lakos D 30 3. Manuel Latusa F 4. Martin Grabher-Meier F 5. Robert Lukas D 56 League All-Time Points per Game. Jan Mursak F 30 19 48 1.

Michael Davies F 5 3 8 1. Brock Trotter F 7 3 11 1. This made it difficult to attract serious sponsorship.

In January , 20 out of the remaining 21 1st and 2nd Bundesliga teams voted for creating a new entity, the DEL. Upon founding, the "DEL Betriebsgesellschaft mbH" was the first German professional sports league managed by an organization whose members were incorporated as well.

The goal behind the DEL was to create a league, based on the model of the North American NHL , in which teams could play consistently without relegation concerns and create a stable league.

Clubs in the DEL were required to conform to rules , which were designed to ensure long-term viability. Twelve clubs from the old 1st Bundesliga , and six from the 2nd Bundesliga came together as founding members.

The new league immediately attracted corporate sponsorship with the Krombacher Brewery , which was prominently featured on the new league logo.

The hope of avoiding the troubles of the old Bundesliga by stricter financial controls did not materialize.

This was controversial, as DEL's president Franz Hofherr had approved their license and certified their finances. Hofherr was Mad Dogs former president and it was alleged that he must have known about their desperate financial situation.

The Bosman ruling , a decision of the European Court of Justice regarding the movement of labor in soccer, had profound influence on the league.

The old Bundesliga had national character with German clubs competing for the German title using mostly German players. After the ruling European Union players were excluded from the "foreign" player quota.

This lowered costs significantly, enabling smaller teams to compete more effectively. However, frequent player moves were not viewed positively by the fans, resulting in smaller attendance numbers.

The —05 season was significant due to the NHL lockout. The DEL is an independently run league, fully owned and operated by its 14 member teams. Each team must fulfill the DEL's basic requirements to remain in the league:.

The DEL can only admit one 2nd Bundesliga team per season to the league, unless the league strength falls below fourteen, in which case two clubs can be admitted.

Since the —07 season, no DEL team can be automatically relegated, a team can only lose its league status through non-compliance with the leagues regulations see above.

This cooperation contract was signed in December , and was valid until This contract ended years of dispute between the three organizations over competencies and financial issues.

In November , the DEL announced another change in policy. The league expanded to allow 16 teams beginning in the —09 season , resulting in direct promotion for the 2nd Bundesliga league champions, should they fulfill all requirements and be interested in joining the DEL.

Ab bis wurden deutsche Meisterschaften im Pokalmodus zwischen den Siegern der jeweiligen Landesligen ausgetragen. Erstmals wurde von der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Eissport eine bundesweite Eishockeyliga eingerichtet, die Oberliga.

Als dritthöchste Spielklasse wurde die in zwei regionale Gruppen Nord und Süd eingeteilte Gruppenliga eingeführt, die den Namen Regionalliga erhielt.

Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt. Die Oberliga wurde wieder zweigleisig gespielt, zwischen und gab es zusätzlich eine Gruppe Mitte.

Liga umbenannt und eine 2. Liga als dritthöchste Spielklasse eingeführt. Liga wurde in Gruppenliga umbenannt und wurde ab nach Abschaffung der 1.

Liga zur zweithöchste Spielklasse. Unterhalb der Oberliga wurde nur noch eine Bestenermittlung in Turnierform durchgeführt. Bereits vor der staatlichen Wiedervereinigung Deutschlands am 3.

Im Sommer wurde dann eine umfassende Reform durchgeführt: Unter der DEL wurden die 1. Liga und die 2. Liga , jeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt.

Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Liga Süd in Regionalliga Süd.

Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse.

Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Von bis spielte die Oberliga in den zwei Gruppen West und Ost, von bis wieder eingleisig.

Bundesliga durch die DEL2 abgelöst.

Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Liga Süd in Regionalliga Süd.

Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse.

Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Von bis spielte die Oberliga in den zwei Gruppen West und Ost, von bis wieder eingleisig.

Bundesliga durch die DEL2 abgelöst. Darunter wird der Spielbetrieb von den Landesverbänden ausgetragen. In Bayern und in Baden-Württemberg ist die zweithöchste und gleichzeitig unterste Spielklasse jeweils die Landesliga.

Eishockey in der DDR. Meisterschaften und Spielzeiten der höchsten deutschen Eishockeyliga. Deutsche Meisterschaften — Spielzeiten der zweithöchsten deutschen Eishockeyligen.

Spielzeiten der dritthöchsten deutschen Eishockeyligen. Spielzeiten der vierthöchsten deutschen Eishockeyligen. Eishockey in Deutschland Eishockeyliga Deutschland.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Sprachen Links hinzufügen. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Toggle navigation Sign up. Jonas Junland 18 3 18 21 2. Harri Pesonen 16 8 10 18 4. Andrew Ebbett 16 7 10 17 5. Gregory Hofmann 16 9 7 Select Season Vienna Capitals 17 11 - 5 1 0 54 48 6 35 - 4.

Medvescak Zagreb 16 5 - 10 0 1 40 59 16 - Villacher SV 17 2 - 11 3 1 41 61 13 -. Andrew Clark F 17 9 19 28 16 2.

Oliver Setzinger D 17 2 21 23 8 3. Brett Findlay F 17 2 21 23 16 4. John Lammers F 17 8 14 22 8 5. Mike Blunden F 16 12 9 21 Leland Irving G 13 2.

Lars Haugen G 11 1. David Madlener G 5 2. Michael Ouzas G 13 2. David Kickert G 8 2. Player Nationalities players 78 players 26 players 23 players 15 players 14 players 11 players 9 players 9 players 5 players 3 players 2 players 2 players 1 player 1 player 1 player 1 player.

Matthias Trattnig D 39 yrs 2. Ryan Glenn D 38 yrs 4. Philippe Lakos D 38 yrs 5. Bracken Kearns F 37 yrs. Raphael Wolf D cm 4.

Rasmus Rinne G cm. Ivan Korecky D kg 2. Twelve clubs from the old 1st Bundesliga , and six from the 2nd Bundesliga came together as founding members.

The new league immediately attracted corporate sponsorship with the Krombacher Brewery , which was prominently featured on the new league logo. The hope of avoiding the troubles of the old Bundesliga by stricter financial controls did not materialize.

This was controversial, as DEL's president Franz Hofherr had approved their license and certified their finances. Hofherr was Mad Dogs former president and it was alleged that he must have known about their desperate financial situation.

The Bosman ruling , a decision of the European Court of Justice regarding the movement of labor in soccer, had profound influence on the league.

The old Bundesliga had national character with German clubs competing for the German title using mostly German players. After the ruling European Union players were excluded from the "foreign" player quota.

This lowered costs significantly, enabling smaller teams to compete more effectively. However, frequent player moves were not viewed positively by the fans, resulting in smaller attendance numbers.

The —05 season was significant due to the NHL lockout. The DEL is an independently run league, fully owned and operated by its 14 member teams. Each team must fulfill the DEL's basic requirements to remain in the league:.

The DEL can only admit one 2nd Bundesliga team per season to the league, unless the league strength falls below fourteen, in which case two clubs can be admitted.

Since the —07 season, no DEL team can be automatically relegated, a team can only lose its league status through non-compliance with the leagues regulations see above.

This cooperation contract was signed in December , and was valid until This contract ended years of dispute between the three organizations over competencies and financial issues.

In November , the DEL announced another change in policy. The league expanded to allow 16 teams beginning in the —09 season , resulting in direct promotion for the 2nd Bundesliga league champions, should they fulfill all requirements and be interested in joining the DEL.

Should this not be the case, or a current DEL team resigns from the league, a selection process would determine the club, or clubs, who would be eligible to join in order required to achieve 16 teams.

Füchse Duisburg resigned before the —10 season and was not replaced until the following season. For that season, it was also mandated that each DEL club would be allowed to have no more than ten non- EC players under contract.

Additionally, a new format for the game schedule will limit the number of regular season games to 52 for each team.

This is achieved by each team playing four games against eleven others and two games against the remaining four.

Regionalliga Süd-West 9 Mannschaften. Die mit Unterbrechungen bis heute existierende Berliner Stadtliga. Sieg und Niederlage für Meister Bremen zum Auftakt. Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt. Landesliga Thüringen 6 Mannschaften. Deutsche Meisterschaften — Beste Spielothek in Hohenasperg finden Black Dragons Erfurt. Die Einführung von Auf- bzw. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse. Eishockey in Deutschland Eishockeyliga Eishockey ligen. Halle hat sein Heimspiel gegen Erfurt mit 2: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. August um Casino bregenz dresscode Crashers bleiben aber auch nach der Myfreewebcams mit sechs Punkten aus den ersten beiden Spielen Tabellenführer in der Regionalliga Ost. Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Bremerhaven gewinnt Nordderby gegen Wolfsburg. Erste Niederlage für Riessersee. Landesliga Thüringen 6 Mannschaften. Der Tagesspiegel Sport Eishockey-Ligen: Landesliga NRW 10 Mannschaften. Regionalliga Nord 8 Mannschaften. Abstieg in die DEL2 ist für vorgesehen. Was für die WM gut sein mag, ist für die Entwicklung des europäischen Eishockeys auf Klubebene dauerhaft eher ein Problem: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die dritten Spielklassen bilden die zwei Oberligen , die regional gestaffelt das Bindeglied zwischen Profi- und Amateureishockey darstellen und vom DEB organisiert werden. Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Spielzeiten der dritthöchsten deutschen Eishockeyligen. Landesliga Bayern 22 Mannschaften in zwei Gruppen.

ligen eishockey -

Deutsche Meisterschaften — TecArt Black Dragons Erfurt. Die Landesliga wird seit in drei regionalen Gruppen, die Bezirksliga in vier Gruppen ausgespielt. Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt. Unterhalb der Oberliga wurde nur noch eine Bestenermittlung in Turnierform durchgeführt. Thüringenliga 4 Mannschaften Landesliga Berlin 10 Mannschaften. Hannes Ulitschka wird damit auch am Sonntag beim Spiel in Halle nicht mehr für die Thüringer auflaufen. Darunter wird der Spielbetrieb von den Landesverbänden ausgetragen. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Each team must fulfill the DEL's basic requirements to remain in book of ra online echtgeld paysafe league:. Diese Seite wurde zuletzt am Furthermore, two teams folded during and after the season. Regionalliga Ost 8 Mannschaften. Marcel Judth F online casino echtes geld gewinnen yrs 3. Sie wird bayernweit ausgespielt. The standing represents the Bundesliga and 2. In the final Bundesliga season, —94, only 11 teams wanted to play in the 2nd Bundesliga. Von bis war sie auch für die Oberliga zuständig. Martin Grabher-Meier F 5. Wikimedia Neukundenbonus otto has media related to Deutsche Eishockey-Liga. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Ice hockey in Germany. Liga Süd in Regionalliga Süd. Scorpions schlagen Leipzig in letzter Minute. Eishockey in Menü casino baden Eishockeyliga Deutschland. Von bis war sie auch für die Oberliga zuständig. Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen Beste Spielothek in Laufeld finden. Spielzeiten der zweithöchsten deutschen Eishockeyligen. Bundesliga durch die DEL2 abgelöst.

Eishockey Ligen Video

Super Ice Hockey Super mini Nintendo sNes Game

0 thoughts on “Eishockey ligen”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *